Ägypten: Streik gab es schon bei den Pharaonen

Im Tal der Könige fand der älteste bekannte Streik der Menschheit statt

Das Tal der Könige – gelegen in der Nähe des altägyptischen Theben, heute etwa 5 km nordwestlich des Zentrums der oberägyptischen Stadt Luxor – war eine Nekropole im Alten Ägypten, in der bis heute 64 Gräber und Gruben aufgefunden wurden. Altägyptisch wurde das Tal der Könige als Sechet-aat, „großes Feld“, bezeichnet.

Im Tal der Könige sind insbesondere die Gräber der Herrscher des Neuen Reichs zu finden. Das Tal befindet sich in Theben-West, gegenüber von Karnak, am Rand der Wüste und ist gesäumt von hohen Bergen, namentlich von der natürlichen Felspyramide el Korn oder el-Qurn. Nahezu das gesamte Gebiet von Theben-West bildet eine riesige Nekropole. Südlich davon liegt das Tal der Königinnen und dazwischen die Nekropolen Dra Abu el-Naga, el-Chocha, al-Asasif, Deir el-Bahari, Scheich Abd el-Qurna, Qurnet Murrai und Deir el-Medina mit den „Gräbern der Noblen“. [Wiki]

National Gographic berichtet in diesem Artikel über den ältesten bekannten Streik der Menschheit: “Zwei Vorarbeiter und vierzig Arbeiter schlossen sich zusammen und legten die Arbeit am Prinzengrab nieder. Das Ereignis wurde auf einem Papyrus überliefert, der im Museo Egizio in Turin, Italien, aufbewahrt wird.”

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert