Afrika: Kokain auf den Kapverden – zwischen Südamerika und Europa

Erstklassiger Spiegel-Artikel

Der Spiegel zeigt in diesem erstklassigen Artikel, was Qualitätsjournalismus ist: “Zwanzig Minuten hätten wir, sagt der mürrische Mann am Eingang, dann müssten wir wieder verschwunden sein. Es ist früher Abend und bald ist Rushhour in der Crackstube, da kann er keine Störung gebrauchen. Der Mann schaut sich mehrmals um, dann öffnet er eine Tür, eher einen Verschlag, der hinter uns sofort wieder verschlossen wird. Es ist stockfinster, die Augen brauchen ein paar Sekunden, um sich an die Umgebung zu gewöhnen.” Erstklassig geschrieben, sorgfältig recherchiert und Hintergrundinformationen liefernd. Chapeau!

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

8 Antworten auf „Afrika: Kokain auf den Kapverden – zwischen Südamerika und Europa“

Schreibe einen Kommentar