Eat: Street Food in Marrakesch, Marokko

Wow, einfach nur lecker

Marrakesch oder Marrakech, bekannt als „Rote Stadt“, „Ockerstadt“ oder „Perle des Südens“, ist eine Stadt im Südwesten Marokkos mit 966.987 Einwohnern und Hauptstadt der gleichnamigen Präfektur. Marrakesch ist ein Wort aus der Sprache der Berber und bedeutet womöglich „Das Land Gottes“. Eine weitere Erklärung in Tamazight lautet „Durchzugsland“. Marokko als Bezeichnung für das ganze Land ging aus dem Stadtnamen Marrakesch hervor.

Marrakesch liegt in einer Ebene nördlich des Hohen Atlas auf einer Höhe von etwa 450 m ü. d. M. und zählt neben Meknès, Fès und Rabat zu den vier Königsstädten Marokkos. Drei Flüsse umrahmen die Stadt. Im Norden fließt der Tensift, in den westlich der Stadt der Oued Rheraya mündet. Im Osten von Marrakesch fließt der Oued Issyl, der ebenfalls ein Nebenfluss des Tensift ist. [Wiki]

Food-Blogger Mark Wiens nimmt uns in diesem Video mit auf eine Marrakesh Street Food Tour. “Welcome to the thrilling city of Marrakesh, Morocco – and a Moroccan street food paradise. Today we’re eating our way through the old town – we’ll taste some of the most famous street foods and some things we find along the way. It’s going to be an exciting day of Moroccan street food in Marrakesh.”

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert