traveLink: SEO ist „shit“ – Content matters

Suchmaschinen lassen sich manipulieren

Für traveLink nutzen wir WordPress, ein CMS (ContentManagementSystem). Dafür gibt es SEO-Plugins, die einem Webseiten-Betreiber (angeblich) helfen, die SEO zu optimieren. Wir nutzen Yoast SEO, aber eigentlich doch nicht. Das Plugin schlägt jedesmal Alarm, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen, weil die SEO verbessert werden soll. Wir vertrauen auf unseren Content und nicht auf die Empfehlung eines Plugins, auf das Millionen anderer Webseiten setzen.

Google Logo
Image by Hebi B. from Pixabay

Suchmaschinen lassen sich manipulieren

Wie einfach das geht, sieht man an diesem Beispiel: Suchbegriff * holiday home-car *.

SEO-holiday-home-car

Das ist ein Wohnmobil-Vermieter in Vancouver, Kanada mit dem wir keine guten Erfahrungen gemacht haben. Der Vermieter hat einen Dienst damit beauftragt, „Pseudo-Artikel“ über ihn zu veröffentlichen, nur damit die Suchmaschinen ihn finden. SEO ? Suchmaschinen sind dumm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert