Eat: Curry gibt es schon seit 2.000 Jahren

In Südvietnam wurden Werkzeuge zum Mahlen von Gewürzen verwendet

Currypulver oder kurz Curry sind Gewürzmischungen, die denen der indischen Küche nachempfunden sind. Sie entstanden im 19. Jahrhundert im Vereinigten Königreich in Anlehnung an indische Curry-Gerichte. Von dort fanden sie Einzug in die internationale Küche. In der indischen Küche selbst ist das Currypulver ungebräuchlich. [Wiki]

Der Spiegel berichtet in diesem Beitrag über die Funde in Vietnam: “Kurkuma, Nelken, Ingwer: Schon rund um das Jahr 0 mischten Menschen auf dem heutigen Gebiet von Vietnam offenbar Curry zusammen.”

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

5 Antworten auf „Eat: Curry gibt es schon seit 2.000 Jahren“

Schreibe einen Kommentar