Im Osten von Bali: Die „Good Karma Bungalows“ nahe Amed

Welcome in Paradise

Es gibt sie noch, die „hidden paradises“ – die Good Karma Bungalows fallen ganz sicher in diese Kategorie – jenseits des Massentourismus von Süd-Bali befindet man sich hier an der Ostküste in einem wirklichen Paradies: vor einem das Meer, hinter sich die mächtige Bergkulisse und der Strand wird nur mit den Fischerbooten geteilt.

Geschaffen hat dieses Paradies Baba, ein extrem freundlicher und sympathischer Mensch. Baba ist in der Nähe von Amlapura, in Pipid, aufgewachsen und begann mit dem Good Karma Restaurant in Tirtagangga. Der nächste Schritt war die Eröffnung der Good Karma Bungalows: Baba verkaufte sein Restaurant in Tirtagangga und fing als einer der ersten an, den Tourismus in Bunutan Selang aufzubauen. Aus seinen ursprünglich fünf Bungalows sind mittlerweile 17 geworden: Baba’s Paradies.

Es gibt vier unterschiedliche Bungalowtypen, die sich vor allem durch Grösse und Ausstattung unterscheiden. Alle verfügen über eine Terrasse mit Sitz- und Liegemöglichkeit, Hängematte und die traumhaften Open Air Badezimmer mit Blick auf die Berge. Die neueren und grösseren Bungalows sind zweistöckig und haben ausserdem einen Fan und eine Panorama-Aussicht aufs Meer vom Bett im zweiten Stock. Hier einige Impressionen:





Essen
Die Qualität des Essens ist hervorragend und auch Vegetarier werden sich hier sehr wohl fühlen. Baba hat sein Personal extrem gut geschult und sie erfüllen mit Freude und Hingabe ihre Arbeit, immer das Wohl der Gäste im Auge. Das Preisniveau ist niedrig, alle Speisen werden frisch zubereitet.


[I Nyoman Kong King – verwaltet die Bungalows]

[Eines von Babas Kindern bringt den Fisch frisch vom Strand ins Restaurant]

Morgens, noch vor Sonnenaufgang, sind die „guten Geister“ des Good Karma bereits zu gange und bereiten heisses Wasser zu. In grossen Thermoskannen wird dieses dann zusammen mit Tee, kleinen Kannen, Tassen, Zucker und Milch auf den Terrassen der Gäste-Bungalows angerichtet: was gibt es schöneres, als mit einer Tasse heissen Tees den Sonnenaufgang zu beobachten !


Preise
Die nachstehende Preisliste entspricht dem Stand vom 27. Dezember 2009:

Anreise
Von Sanur ist man mit dem Mietwagen in +/- zwei Stunden in Selang – mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist es nicht möglich, dort hin zu gelangen. Von Sanur führt die Strecke über die neue Küsten-Schnellstrasse bis östlich von Klungkung. Von hier geht es über Candi Dasa, Amlapura, Tirtagangga weiter bis Culik. Hier rechts abbiegen und nach einer weiteren Viertelstunde erreicht man die Good Karma Bungalows.

Einen Zwischenstop wert – für Architektur-Begeisterte – ist das Amankila in Manggis, eines der Top-Hotels auf Bali. Es „thront“ auf einer Bergkuppe und bietet einen fantastischen Blick aufs Meer. Einen Stop zum Essen sollte man in Candi Dasa einlegen: das Pandan-Restaurant bietet unter Kokospalmen direkt am Meer eine gute Möglichkeit zu verweilen.

Tanken
Am Ortseingang von Candi Dasa, auf der rechten Seite, befindet sich nach der Schnellstrasse die erste Tankmöglichkeit. Die nächste ist am Ortseingang von Amlapura, ebenfalls rechts. Am Ortsausgang von Amlapura sollte man spätestens den Tank auffüllen…

Kontakt-Adresse & Telefon
Good Karma
Bungalows & Restaurant
Selang Amed Bunutan Karangasem – Bali
Telefon: 081 337 531 133 oder 081 2368 9090

Link: Fotos Good Karma Bungalows Amed

Hinweis: Die Reise fand im Jahr 2009 statt.