100 Jahre Ravi Shankar: Meditative Sitar-Klänge begeistern die Welt

Am 7. April 1920 wurde Ravi Shankar in Varanasi geboren – ein indischer Musiker und Komponist, der das Zupfinstrument Sitar perfekt berrschte. Kontakte zum Violinisten Yehudi Menuhin und zu George Harrison von den Beatles machten ihn weltberühmt. Seine Tochter, Norah Jones, erinnert uns immer wieder an diesen Jahrhundertmusiker. Zum hundertsten Geburtstag von Ravi Shankar: Feel the music

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.