Indien: Bundeskanzler Scholz wirbt um Arbeitskräfte

Too late Olaf?

Bengaluru (Bangalore) ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Karnataka im Südwesten des Subkontinents. Mit 11,4 Millionen Einwohnern (2018)[3] ist sie nach Mumbai und Delhi die drittgrößte Stadt Indiens. Bengaluru ist auch Verwaltungssitz der Distrikte Bengaluru Urban und Bengaluru Rural. Bengaluru ist ein Zentrum der zivilen und militärischen Luft- und Raumfahrtindustrie und -forschung Indiens. In jüngerer Zeit hat es sich zudem zu einem der wichtigsten IT-Zentren des Landes entwickelt. [Wiki] Bundeskanzler Olaf Scholz ist z. Zt. in Indien unterwegs und bemerkt die Abhängigkeiten. Deutschland braucht Indien und seine Fachkräfte, besonders in der Informatik. Wir hatten unter “Inder an die Macht” bereits hier darüber berichtet:

1. Inder an die Macht: Novartis CEO Vas Narasimhan
2. Google und Microsoft: Inder an die Macht
3. 10 Mia. Dollar – Jedi-Projekt des Pentagon: Zuschlag geht an einen Inder

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Eine Antwort auf „Indien: Bundeskanzler Scholz wirbt um Arbeitskräfte“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert