Indien: Neu-Delhi nicht geeignet für Neulinge

Delhi ist laut und giftig

Indien ist für jeden Erstbesucher eine Herausforderung. Auf unserer ersten Reise nach Indien hörten wir sehr viel “Hey Sir”. Die Hauptstadt Neu-Delhi ist eine besondere Herausforderung für Neulinge. Neu-Delhi ist die Hauptstadt Indiens, Sitz der indischen Regierung, des Parlaments und der obersten Gerichte. Neu-Delhi ist ein relativ kleiner Teil der Megastadt Delhi, der mit 31,87 Millionen Einwohnern drittgrößten Metropolregion der Welt und verfügt innerhalb des Nationalen Hauptstadtterritoriums Delhi über eine eigene Kommunalverwaltung. [Wiki] Der Traveller schreibt hierzu: “Mein bester Rat, um das Beste aus Delhi zu machen, sowohl aus dem alten als auch aus dem neuen – lassen Sie es. Wenn Sie Indien zum ersten Mal besuchen, wird Delhi wahrscheinlich Ihr Einstieg sein, aber die Hauptstadt ist ein Angriff auf die Sinne – laut, giftig und vor allem wegen ihrer weltberühmten Staus unvergesslich.”

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert