Westtimor in Indonesien: So wie Bali vor 30 Jahren

Touristisch noch unentdeckt

Westtimor bildet den westlichen Teil der politisch geteilten Insel Timor. Dies kann im engeren Sinne sowohl den indonesischen Teil Timors bezeichnen, als auch im Weiteren das indonesische Timor, zusammen mit der Exklave Oe-Cusse Ambeno, die zum Staat Osttimor gehört. Westtimor verdankt einer äußerst bewegten, erdgeschichtlichen Vergangenheit sein heutiges Aussehen, dessen besonderes Kennzeichen große Höhenunterschiede innerhalb kurzer Entfernungen sind. Mehr als 60 % der Oberfläche Westtimors bestehen aus weitgehend zerklüfteten Mittelgebirgslandschaften. Zahlreiche Flüsse und Flüsschen, die das Bergland und die Hochebenen entwässern, haben tiefe, V-förmige Täler in die gebirgige Landschaft gegraben. Der höchste Berg Westtimors ist der Mutis (2427 m). [Wiki]

Wir waren noch nicht in Westtimor, haben aber einen fantastischen Musiker von dort kennengelernt: Im Lucky Day in Seminyak auf Bali.

Welt berichtet in diesem ausführlichen Artikel über Westtimor. “Unberührt, unentdeckt, unglaublich entspannt, so wie Bali vor 30, 40 Jahren – dieser Vergleich wird gern für Westtimor bemüht. Dahinter steckt auch die Vorstellung, dass mehrheitlich von Christen bewohnte Westtimor komme ähnlich wie das hinduistisch geprägte Bali mit westlichen Touristen besser zurecht ”

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Schreibe einen Kommentar