Eat: Video – Das Restaurant Wadakin in Matsusaka – Japans bekanntestes Sukiyaki

$250 für ein Mittagessen

Sukiyaki ist ein Eintopfgericht der japanischen Küche. In jeder japanischen Region finden sich zum Sukiyaki-Rezept unterschiedliche Variationen der Zubereitung. Dies gilt für alle Eintopfgerichte Japans. Zum Beispiel werden in der Kantō-Region Sojasauce, Zucker und Mirin in der Küche gemischt, wohingegen in der Kansai-Region die Sauce am Tisch zubereitet wird.

Zutaten sind hauchdünn geschnittenes Rindfleisch, Tofu, Konnyaku-Nudeln, Lauch, Zwiebeln, Chinakohl und Enoki-Pilze. Sie werden in einem gusseisernen Topf in Sojasauce, Zucker und Mirin bei geringer Hitze gekocht. Vor dem Essen werden die Zutaten in eine Schale mit gequirltem Ei getunkt. Sukiyaki wird meistens direkt am Tisch zubereitet. Sukiyaki ist wie Fondue ein Gericht für die kalten Tage des Jahres und ist daher sehr oft auf dem Menü japanischer Bōnenkai-Partys zu finden. [Wiki]

“Das in ganz Japan bekannte Wadakin in Matsusaka ist eine Institution: 6 oder 7 Stockwerke hoch. Wenn man alleine hingeht, so wie ich, muss man für 2 Personen bestellen, denn das ist die Mindestbestellmenge. Der Preis für eine Person oder für zwei ist also ziemlich gleich.”

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Schreibe einen Kommentar