Sleep: Kapselhotel am Flughafen Hanoi

SleepPod statt Hilton: Wenn das Geld für Luxushotels ausgeht

Der Internationale Flughafen Nội Bài ist der zweitgrößte Flughafen in Vietnam (nach dem Tan Son Nhat International Airport in Ho-Chi-Minh-Stadt) und der größte in Nordvietnam. Er ist der Flughafen der Hauptstadt Hanoi. Er dient als Heimatflughafen und Drehkreuz der Vietnam Airlines.

Das Flughafenareal ist etwa 1000 Hektar groß. Der Flughafen befindet sich 20 Kilometer nördlich des Hanoier Stadtzentrums in der Nähe der Stadt Thach Loi. Die beiden Start- und Landebahnen verlaufen in Ost-West-Richtung. Die beiden Pisten sind 3800 und 4000 Meter lang und 60 Meter breit. Sie sind durch einen 188 Meter breiten Grasstreifen voneinander getrennt. Zur nördlichen Piste gibt es fünf An- und Abrollwege, davon zwei Schnellabrollwege im 30°-Winkel. Die südliche Piste wird ebenfalls von fünf An- und Abrollwegen gekreuzt, die zum Teil zur nördlichen Bahn führen.

Am Passagierabfertigungsgebäude (Terminal 1) führt eine autobahnähnliche Schnellstraße entlang. Für das Gros der Flüge am Hanoier Flughafen sind die ansässigen, vietnamesischen Fluggesellschaften Vietnam Airlines, VietJet Air und Jetstar Pacific verantwortlich. Sie betreiben ein dichtes Inlandsstreckennetz. Vietnam Airlines fliegt alle wichtigen Metropolen in Ost- und Südostasien an und bedient außerdem auch drei Routen nach Europa. Mehrmals wöchentlich starten Boeing 787s zum Pariser Flughafen Charles de Gaulle, zum Londoner Flughafen Heathrow und zum Frankfurter Flughafen. [Wiki]

” Dominik verlässt die Welt der Luxushotels und verbringt eine Nacht in einem SleepPod am Flughafen Hanoi, ein echtes Novum in seinen Reiseerlebnissen. Erkundet mit ihm, wie diese unerwartete Übernachtung abseits vom gewohnten Komfort aussieht.”

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.