Go: Koh Lanta in Thailand

Tief im Süden

Ko Lanta ist eine Doppelinsel im Südwesten der Südregion von Thailand. Ko Lanta ist auch der Hauptsitz der Verwaltung des Landkreises Ko Lanta in der Provinz Krabi. Ko Lanta liegt am Übergang der Straße von Malakka in die Andamanensee. Die Doppelinsel teilt sich in „Lanta Yai“ (Groß-Lanta, mit einer Ausdehnung von etwa 27 km Länge und 12–15 km Breite) im Süden sowie „Lanta Noi“ (Klein-Lanta) im Norden, die durch einen etwa einen Kilometer breiten, natürlichen Meerwasserfahrweg getrennt sind. Während Lanta Noi nahezu unbewohnt ist, gibt es auf Lanta Yai zahlreiche Orte und eine ausgebaute touristische Infrastruktur. Die beiden Lanta-Inseln sind Teil des „Mu Ko Lanta Nationalparks“

Der nächstgelegene Flughafen ist Krabi. Von dort sowie von den Flughäfen Phuket und Trang gibt es Minibuszubringer. Personenfähren fahren nach Krabi, Ko Phi Phi und über die Trang-Inseln bis Ko Li Pe. Über einen Abzweig der Schnellstraße 4 erreicht man per Autofähre Lanta Noi und über eine Straßenbrücke den Nordteil der Insel. [Wiki]

AlexAsia gibt in diesem ausgiebigen Artikel fundierte Empfehlungen für Unterkünfte am Strand auf Ko Lanta: “In diesem Artikel stellen wir dir unsere persönlichen Koh Lanta Hotel-Empfehlungen vor und erklären dir Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Regionen und Strände auf Koh Lanta, die sich unserem Empfinden nach zum Übernachten anbieten.”

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.
Ue b ySkP BdBb NxsZyabjid

2 Antworten auf „Go: Koh Lanta in Thailand“

Schreibe einen Kommentar