Vietnam: Quang Phu Cau – das Dorf der Räucherstäbchen

Handwerk mit langer Tradition

Räucherstäbchen sind Räucherwerke in Stäbchenform. Räucherstäbchen werden entweder durch Auftragen der Wirkstoffe auf ein Holz- oder Bambusstäbchen oder durch Pressen oder Kneten der Mischung in Stäbchenform hergestellt. Sie werden in allen asiatischen Ländern im Buddhismus, Hinduismus, Konfuzianismus und Daoismus in Tempeln, bei Zeremonien und Meditationen verwendet. [Wiki] Wir kennen Räucherstäbchen von Bali, wo diese bei den Opfergaben für die Götter angezündet werden.

Die WAZ berichtet in diesem ausführlichen Artikel über die Herstellung der Räucherstäbchen: “In Quang Phu Cau stellen die 300 dort lebenden Familien das ganze Jahr über manuell Räucherstäbchen her. Sie werden in Vietnam selbst, aber auch nach Indien und Nepal verkauft.”

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Eine Antwort auf „Vietnam: Quang Phu Cau – das Dorf der Räucherstäbchen“

Schreibe einen Kommentar