Om Mani Padme Hum: Zum 85. Geburtstag des Dalai Lama – Musikalbum „Inner World“ veröffentlicht

Tenzin Gyatso, der Dalai Lama, floh 1950, im Alter von 15 Jahren, von Tibet nach Dharamsala ins Exil nach Indien. Von dort predigt er den gewaltlosen Widerstand. Dafür erhielt er 1989 den Friedensnobelpreis. Der Dalai Lama und Mahatma Gandhi werden oft für ihren friedvollen Widerstand in einem Satz genannt. Zu seinem 85. Geburtstag veröffentlicht der Dalai Lama sein erstes Musikalbum „Inner World“: Om Mani Padme Hum

100 Jahre Ravi Shankar: Meditative Sitar-Klänge begeistern die Welt

Am 7. April 1920 wurde Ravi Shankar in Varanasi geboren – ein indischer Musiker und Komponist, der das Zupfinstrument Sitar perfekt berrschte. Kontakte zum Violinisten Yehudi Menuhin und zu George Harrison von den Beatles machten ihn weltberühmt. Seine Tochter, Norah Jones, erinnert uns immer wieder an diesen Jahrhundertmusiker. Zum hundertsten Geburtstag von Ravi Shankar: Feel the music

150 Jahre Mahatma Gandhi: Remember forever

Changi airport Singapore

Ein kleiner bescheidener Mann verändert die Welt

Er prägte Martin Luther King und Nelson Mandela
Mohandas Karamchand Gandhi wurde am 2. Oktober 1869 in Indien geboren. Als Rechtsanwalt in Südafrika setzte er sich gegen die Rassentrennung ein. Nach seiner Rückkehr aus Südafrika und seiner Ankunft in Bombay wurde er „Mahatma, die grosse Seele“ genannt. Wir haben Mahatma Gandhi seit unserer Schulzeit bewundert und verehrt. Bapu, der Vater (der Nation), wurde er ebenfalls respektvoll genannt. Albert Einstein sagte über Gandhi: „Zukünftige Generationen werden kaum glauben können, dass ein Mensch wie er aus Fleisch und Blut jemals auf Erden gewandelt ist.“ „150 Jahre Mahatma Gandhi: Remember forever“ weiterlesen