Indonesien: Die Reisterrassen auf Bali

asia rice plantation 1920x1200 - Indonesien: Die Reisterrassen auf Bali

Von Menschenhand geschaffene Naturwunder

Wenn man aus Europa auf Bali ankommt und das Flugzeug verlässt, macht es erstmal BUMM. Tropische Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit bringen jeden erstmal ins Schwitzen. Nach einigen Tagen der Akklimatisation beginnen die meisten der Besucher, die Insel zu erkunden. Neben den Tempeln, heiligen Quellen, kulturellen Veranstaltungen und von Künstlern erschaffenen Meisterwerken sind die Reisterrassen auf Bali ein Highlight. Das sind die bekanntesten auf Bali: „Indonesien: Die Reisterrassen auf Bali“ weiterlesen

Bali: Tenganan – Das Dorf der Bali Aga

bali beten heilge quellen2 1920x1200 - Bali: Tenganan - Das Dorf der Bali Aga

Tenganan liegt im Osten der Insel, wenige Kilometer entfernt von Candidasa. Wir haben den Ort in den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts besucht, also lange bevor der Tourismus-Boom auf Bali einsetzte. Dein Bali berichtet hier ausführlich über Tenganan und die Bali Aga. Tenganan ist ein Bergdorf auf der Insel Bali mit Einwohnern des Volkes der Bali Aga, etwa drei Kilometer von Candi Dasa entfernt. „Bali: Tenganan – Das Dorf der Bali Aga“ weiterlesen

Bali: Ibu Pertiwi – Mutter Erde

bali old priest 1920x1200 - Bali: Ibu Pertiwi - Mutter Erde

Es war irgendwann in den 80er-Jahren des letzten Jahrhunderts. Ich war wieder in Ubud, wohnte in einem Losmen und lernte viele interessante Leute kennen. So auch den Bürgermeister der kleinen Stadt im Süden Balis, der mich eines Abends plötzlich zum Frühstück am nächsten Morgen in sein Haus einlud. Er begrüsste mich am Morgen freundlich mit Selamat Pagi und reichte mir einen kräftigen Kopi Bali. Und dann gingen wir barfuß über das Gras vor seinem Haustempel. Er erzählte von Ibu Pertiwi und die Kraft, die uns „Mutter Erde“ geben kann. „Bali: Ibu Pertiwi – Mutter Erde“ weiterlesen

Bali: Gamelanmusik

bali frau taenzerin 1920x1200 - Bali: Gamelanmusik

The strange & unknown Sound of Bali

Wenn man auf Bali das erste Mal den Klang des Gamelan hört, ist man vermutlich überrascht oder sogar irritiert. So wenig vertraut ist diese disharmonisch erscheinende Musik der Bronzegongs und Metallophone dem westlichen Ohr. Gamelanmusik erklingt zu verschiedenen Anlässen, etwa zu religiösen Feiern, sozialen Anlässen wie Hochzeiten oder Geburten, als Begleitung zu Tänzen und Wayang-Aufführungen wie Puppentheatern (wayang golek, wayang klitik), Schattenspielen (wayang kulit) und dem seltenen Bildrollendrama (wayang beber). [Wiki] „Bali: Gamelanmusik“ weiterlesen

Bali: Insel der Götter und Dämonen wird von Dämonen dominiert

bali ubud statue 1920x1200 - Bali: Insel der Götter und Dämonen wird von Dämonen dominiert

Wahnsinnige Touristen auf Bali

Auf Bali, der Insel der Götter und Dämonen, waren wir schon sehr, sehr oft. Aber nicht mehr seit wir nicht mehr reisen. Was in den letzten Wochen aus Indonesien so zu uns rüberschwappt, ist alarmierend: Eine amerikanische Influencerin wird deportiert, nachdem sie Bali als „queer friendly“ bezeichnet hat #LGBT. Ein kanadischer Staatsbürger wird deportiert, weil er „Orgasmische Yoga-Kurse“ auf der Insel angeboten hat. Ein junges russisches Paar soll auf dem heiligen Berg Mount Batur ein Porno-Video gefilmt haben. „Bali: Insel der Götter und Dämonen wird von Dämonen dominiert“ weiterlesen

Seite 1 von 7
1 2 3 7