Tw pS KC qez RqsQchSA

Tourismus: Australien warnt vor Reisen nach Bali wegen Wahlen

Australische Touristen werden vor einem Besuch auf Bali in diesem Monat gewarnt

The Bali Sun berichtet hier über die Warnung von Smartraveler, dem australischen Travel Advice Bureau: “In der Warnung wird darauf hingewiesen, dass Touristen “mit Verkehrsbehinderungen und eingeschränktem Zugang zu Orten rechnen müssen, wenn Proteste stattfinden. Vermeiden Sie Proteste und Demonstrationen und beobachten Sie die lokalen Medien, um sich auf dem Laufenden zu halten. Die abschließende Empfehlung lautet: “Aufgrund der Sicherheitsrisiken ist in Indonesien insgesamt ein hohes Maß an Vorsicht geboten. In einigen Gebieten gilt ein höheres Maß.”

Link: traveLink auf Mastodon „Tourismus: Australien warnt vor Reisen nach Bali wegen Wahlen“ weiterlesen

Bali: Leiter der Polizei warnt vor Kriminalität in Kuta

Touristen werden gewarnt, in diesem Bali Resort jetzt besonders vorsichtig zu sein

Kuta ist eine Stadt auf der indonesischen Insel Bali südlich von der Hauptstadt Denpasar. Kuta ist bekannt für seinen kilometerlangen, breiten Sandstrand, dessentwegen sich die Stadt zu einem Zentrum des westlichen Pauschaltourismus entwickelte. Der Sandstrand Kutas eignet sich gut zum Surfen, aufgrund der starken Brandung jedoch nur eingeschränkt zum Schwimmen. Das Stadtbild ist vor allem durch Hotels, Geschäfte im touristischen Stil und Diskotheken geprägt. Daher hat Kuta sich im Laufe der letzten Jahre stark „verwestlicht“, vor allem in der Umgebung der Hauptgeschäftsstraße Jalan Legian. Die meisten Touristen kommen aus Australien, Indonesien, Deutschland, Japan, China, den Niederlanden, Indien und Malaysia. Der Internationale Flughafen Balis Denpasar Ngurah Rai International Airport liegt unmittelbar südlich von Kuta. [Wiki]

The Bali Sun berichtet hier über die Warnung vor Kriminalität in Kuta. “Auf einer Pressekonferenz in Kuta sagte der Leiter der Polizei von Kuta, AKP Ketut Agus Pasek Sudina, er sei wütend über das Vorgehen einer Gruppe von Straßenräubern, die in diesem Gebiet operieren.”

Link: traveLink auf Mastodon „Bali: Leiter der Polizei warnt vor Kriminalität in Kuta“ weiterlesen

Bali: Schlechtes Wetter und Erdrutsche

UNESCO-Welterbestätte Jatiluwih betroffen

Wir haben die Reisterrassen von Jatiluwih in der Regency Taban auf Bali schon mehrfach besucht. Diese Woche ist es ziemlich heftig mit dem Wetter, The Bali Sun berichtet hier auf Englisch:

Bali erlebt diese Woche eine Menge schlechtes Wetter. Touristen und Einheimische werden gewarnt, sich vor Gewittern, möglichen Überschwemmungen und Erdrutschen in Acht zu nehmen. Ein wichtiges touristisches Wahrzeichen ist bereits in Mitleidenschaft gezogen worden. Ein Erdrutsch hat den Parkplatz der UNESCO-Welterbestätte Jatiluwih weggespült. Die ikonischen Reisterrassen im Bezirk Tabanan hatten bereits Probleme mit der Bereitstellung von ausreichend Parkplätzen für Touristenfahrzeuge. Der Erdrutsch ereignete sich am Sonntagnachmittag, und die Behörden sind immer noch mit den Aufräumarbeiten beschäftigt.”

Link: traveLink auf Mastodon „Bali: Schlechtes Wetter und Erdrutsche“ weiterlesen

Bali: Tragischer Verkehrs-Unfall von polnischem Paar

Touristen sollten nach der jüngsten Tragödie das Selbstfahren auf Bali überdenken

Es kommt immer wieder zu tragischen Verkehrsunfällen auf Bali. Diesmal war ein junges Paar aus Polen betroffen, eine Person starb auf Nusa Penida. Nusa Penida ist eine Insel südöstlich von Bali, Indonesien und ein gleichnamiger Distrikt im Regierungsbezirk Klungkung. Die Insel ist etwa 20 Kilometer lang und etwa 12 Kilometer breit und weist eine Fläche von über 200 Quadratkilometer auf. (Quelle Wiki)

Am 22. Januar 2024 starb ein Tourist aus Polen bei einem tragischen Motorrad-Unfall. Die Bali Sun berichtet hier ausführlich: “Die Polizei geht davon aus, dass DP an einer Kreuzung an der Jalan Raya Tulad im Dorf Batu Kandik in Nusa Penida die Kontrolle über das Motorrad verloren hat. Berichten zufolge wurden seine Freundin AB und er beide vom Motorrad geschleudert, als sie in eine Schlucht stürzten. Man geht davon aus, dass AB beim Aufprall gestorben ist, während DP mit schweren Verletzungen im Krankenhaus liegt. Der Polizeichef von Nusa Penida, Ida Bagus Putra Sumerta, sagte gegenüber Reportern: “Der Motorradfahrer hatte eine Fraktur am rechten Arm und Abschürfungen an der Stirn.” AB wurde in ein Krankenhaus in Nusa Penida evakuiert, und ihr Leichnam wurde dann per Boot in das Bali Mandara Hospital in Denpasar gebracht.”

Link: traveLink auf Mastodon „Bali: Tragischer Verkehrs-Unfall von polnischem Paar“ weiterlesen

Bali: Türkischer Tourist auf Bali niedergeschossen

Ermittlungen gegen mutmaßlichen ausländischen Täter

Indonesia expat berichtet hier: “Derzeit untersuchen das Team der Generaldirektion der Kriminalpolizei Bali und der Polizeichef von Badung den Fall. Das Opfer wird noch im Trijata Polri Krankenhaus behandelt, später werden wir der Sache auf den Grund gehen. Der Zustand des Opfers ist stabil, sagte der Leiter der Öffentlichkeitsarbeit von Polizeikommissar Jansen Avitus Panjaitan.”

Link: traveLink auf Mastodon „Bali: Türkischer Tourist auf Bali niedergeschossen“ weiterlesen

Bali: Ausländische Touristen prügeln sich fast während des Reinigungsrituals im Tirta Empul-Tempel

Aggression in heiligem Wasser

Pura Tirta Empul ist ein Tempel des balinesischen Hinduismus in Tampaksiring, im zentralen Teil von Bali. Der Tempel ist Vishnu geweiht und für seine heilige Quelle bekannt, die eine wichtige Rolle in religiösen Zeremonien und Reinigungsritualen der balinesischen Hindus spielt. Tirta Empul ist ein bekanntes Tourismusziel.

Die Anlage erstreckt sich etwa über zwei Hektar. Wie alle balinesischen Tempel besteht sie aus drei Zonen: dem äußeren Hof („Jabaan“), dem mittleren Hof („Jaba tengah“) und der inneren Hofzone („Jeroan“), dem Allerheiligsten. In den äußeren Hof gelangt man durch ein nach Süden gewandtes, gespaltenes Tor (Candi Bentar). Von hier in den mittleren Hof führt der Weg durch ein ebenfalls südwärts gerichtetes, gedecktes Tor, das Candi Kurung genannt wird. Der Zugang zur inneren Sakralzone ist am Nordende des mittleren Hofes, wo man westwärts versetzt durch ein großes Candi-Bentar-Tor eintritt. [Wiki]

The Bali Times berichtet hier über das Geschehen: “Das Verhalten ausländischer Staatsangehöriger auf Bali ist erneut in die Kritik geraten. Diesmal gerieten zwei männliche Touristen während eines Reinigungsrituals im Tirta-Empul-Tempel in Tampaksiring, Gianyar, Bali, in einen heftigen Streit und hätten sich fast geprügelt. Die Auseinandersetzung zwischen den beiden ausländischen Touristen wurde mit der Kamera festgehalten und hat sich seitdem in den sozialen Medien verbreitet.”

Link: traveLink auf Mastodon „Bali: Ausländische Touristen prügeln sich fast während des Reinigungsrituals im Tirta Empul-Tempel“ weiterlesen

Bali: Wellness – drastische Steuererhöhung für Spas

Spa-Betreiber entsetzt

Der Begriff Spa wird analog zur Wortbedeutung im Englischen als Oberbegriff für Gesundheits- und Wellness-Einrichtungen verwendet. Er bezeichnet unterschiedliche, aber verwandte Dinge. Der Name leitet sich vom belgischen Badeort Spa ab. Britische Touristen besuchten das Heilbad seit dem 16. Jahrhundert und sein Name verbreitete sich ab dem 17. Jahrhundert zunächst auf den Britischen Inseln als Bezeichnung für jegliche Art von Mineralquelle. Erst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts erweiterte sich die Bedeutung im amerikanischen Englisch auf Wellness-Oasen und besonders den Badebereich von Hotels. [Wiki]

“Der neue Steuerstatus, der dem Kurbetrieb durch das Staatsgesetz Nr. 1 aus dem Jahr 2022 auferlegt wurde, stößt weiterhin auf massive Ablehnung und Kritik seitens der Kur- und Tourismusakteure. Auf Bali reagierten die in der Bali Spa Bersatu-Gemeinschaft zusammengeschlossenen Akteure der Spa-Branche heftig auf die neue Steuer von 40 bis 75 Prozent und stellten die Einbeziehung von Spa in die Unterhaltungskategorie in Frage.” Das schreibt Bali Picture News in diesem Artikel.

Link: traveLink auf Mastodon „Bali: Wellness – drastische Steuererhöhung für Spas“ weiterlesen

Medien: 15 Jahre NOW! Bali

Alistair G. Speirs über die letzten 15 Jahre

Alistair G Speirs ist der Herausgeber von NOW! Zeitschriften. Er ist seit 25 Jahren in der Verlags-, Werbe- und PR-Branche tätig. Er gründete sowohl NOW! Bali und NOW! Jakarta als bevorzugte Gemeinschaftszeitschrift für die jeweilige Region. Hier können die Magazine kostenlos heruntergeladen werden. Und hier ist die Online-Ausgabe.

Alistair G. Speirs schreibt:
“Innerhalb eines Monats hatten wir ein 440 Quadratmeter großes Büro auf 3 Etagen in Jakarta mit nur einer Person auf jeder Etage! Und wir schafften es, die ersten Ausgaben von NOW! Jakarta und NOW! Bali bis zum 1. Januar 2009 herauszubringen. Ich habe keine Ahnung wie! Vielleicht war es Glück, vielleicht war es harte Arbeit, vielleicht waren es gute Beziehungen, vielleicht waren es großartige Menschen, die mit uns zusammenarbeiten wollten, aber trotz aller Widrigkeiten sind wir durchgestartet und haben von da an bis heute weiter publiziert – ungeachtet der Weltkrisen, der politischen Veränderungen und des Klimawandels!”
Quelle: https://www.nowbali.co.id/our-publisher-looks-back-at-fifteen-years-of-now-bali/

Link: traveLink auf Mastodon „Medien: 15 Jahre NOW! Bali“ weiterlesen

Eat: Babi Guling auf Bali in der Nähe von Tanah Lot

So lecker Spanferkel

Die indonesische Küche ist die Regionalküche Indonesiens. Sie ist durch die Küche der asiatischen Nachbarländer beeinflusst, insbesondere Indiens und Chinas. Der Einfluss der Niederländer aus der Kolonialzeit ist heute noch in einer Vielzahl von Kuchen und Torten enthalten. Auf Bali wird auch Schwein (babi) gegessen, besonders gerne babi guling, Spanferkel mit verschiedenen Gewürzen. Das Essen ist wie auf Java eher süßlich. [Wiki]

Food-Blogger Mark Wiens nimmt uns in diesem Video mit zu “Bu Suci”: “Wie bei allen Babi Guling in Bali ist eines der besten Dinge am Essen, dass man nicht nur Schweinebraten bekommt, sondern auch eine schöne Auswahl an anderen Beilagen – das macht es für mich wirklich aus. Es war eine erstaunliche Babi Guling Erfahrung, lokal, frisch und köstlich im Geschmack. Sehr empfehlenswert für authentisches babi guling, balinesisches Essen, wenn man in Bali ist!”

Link: traveLink auf Mastodon „Eat: Babi Guling auf Bali in der Nähe von Tanah Lot“ weiterlesen

Buchseite 2 von 15
1 2 3 4 15