Singapore: Street Food Hawker Center zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt

duck roast food 1920x1200 - Singapore: Street Food Hawker Center zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt

Unser letzter Aufenthalt in Singapur liegt schon lange zurück, danach sind wir nur noch am Changi-Airport umgestiegen. Wir erinnern uns aber gern an das leckere Streetfood, egal ob chinesisch, indisch oder thai. Die „open air food courts“ von Singapur wurden in das UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen. Das berichtet das Matador Network. „Singapore: Street Food Hawker Center zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt“ weiterlesen

Bali Essens-Tip: Ibu Oka Babi Guling – Spanferkel vom Feinsten

Warung Ibu Oka, Ubud - Bali

Scharf, lecker und lauwarm

Ibu Oka’s Imbiss in Ubud ist seit vielen, vielen Jahren eine Institution auf Bali und dieser kleine Imbiss wird von Touristen wie Einheimischen gleichermassen (aufs heftigste) besucht. Wer nicht zwischen 11 Uhr (Öffnung des Imbiss) und ca. 13 Uhr dort ist, wird vermutlich enttäuscht wieder gehen: „Babi Guling habis“ – Spanferkel ausverkauft ! Die Balinesen lieben Babi Guling, aber das beste Spanferkel gibt es nach wie vor bei Ibu Oka. „Bali Essens-Tip: Ibu Oka Babi Guling – Spanferkel vom Feinsten“ weiterlesen

Indonesien: Sulawesi – Im Land der Toraja

asien kinder fluss 1920x1200 - Indonesien: Sulawesi - Im Land der Toraja

Sie nahmen mich einfach mit zum Schwimmen am Wasserfall

Sulawesi, das früher Celebes genannt wurde, ist eine indonesische Insel zwischen Borneo und Neuguinea. Makassar ist die Hauptstadt der indonesischen Provinz Südsulawesi (Sulawesi Selatan) und liegt an der südwestlichen Küste der Insel. Namen ändern sich sehr schnell in Indonesien. Als wir dort unterwegs waren, hieß Makassar noch Ujung Pandang. Dort sind wir dreimal gelandet, um dann per Bus nach Rantepao zu fahren. „Indonesien: Sulawesi – Im Land der Toraja“ weiterlesen

Eat in Indien: Masala Fish Curry

indian food naan lunch - Eat in Indien: Masala Fish Curry

Curry ist die Bezeichnung für Gerichte der südasiatischen, südostasiatischen und japanischen Küche auf der Basis einer sämigen Sauce mit verschiedenen Gewürzen und Zugaben von Fleisch, Fisch oder Gemüse. Vom Wort Curry leitet sich auch der Name des Currypulvers ab, das in Großbritannien in Anlehnung an die in indischen Currygerichten verwendeten Gewürze entwickelt wurde. In der indischen Küche selbst ist das Currypulver ungebräuchlich. [Wiki] In Indien gibt es viele Curries. Bon Appetit „Eat in Indien: Masala Fish Curry“ weiterlesen

Im Osten von Bali: Die „Good Karma Bungalows“ nahe Amed

Good Karma Bungalows, Amed - Bali

Welcome in Paradise

Es gibt sie noch, die „hidden paradises“ – die Good Karma Bungalows fallen ganz sicher in diese Kategorie – jenseits des Massentourismus von Süd-Bali befindet man sich hier an der Ostküste in einem wirklichen Paradies: vor einem das Meer, hinter sich die mächtige Bergkulisse und der Strand wird nur mit den Fischerbooten geteilt. „Im Osten von Bali: Die „Good Karma Bungalows“ nahe Amed“ weiterlesen

Seite 3 von 20
1 2 3 4 5 20