R.I.P.: Hardy Krüger werden wir niemals vergessen

death valley mesquite flats 1920x1200 - R.I.P.: Hardy Krüger werden wir niemals vergessen

Hatari! und Der Flug des Phoenix bleiben dauerhaft in Erinnerung

Eberhard August Franz Ewald „Hardy“ Krüger ist am 19. Januar 2022 in Palm Springs, Kalifornien gestorben. Er war ein großartiger Schauspieler und wird uns stets in guter Erinnerung bleiben. Neben „Hatari!“ und „Der Flug des Phoenix“ wirkte er in „Die Brücke von Arnheim“ und „Die Wildgänse kommen“ mit. Hardy rest in peace „R.I.P.: Hardy Krüger werden wir niemals vergessen“ weiterlesen

Eat: Indisch in Berlin

indian food naan lunch - Eat: Indisch in Berlin

Fleisch oder vegetarisch?

Der Tagesspiegel berichtet in diesem Artikel über die indische Küche in Berlin. Es geht um Tikka Chicken, Palak Paneer oder Samosas. Und warum das indische Essen in Berlin „mit wenig scharf“ serviert wird. Daeng Khamlao und ihre Freundin Kavita Meelu besuchen zwei indische Restaurants in Berlin: Das Indian Dhaba Mitra in Neukölln und das Saravana Bhavan am Potsdamer Platz, das zur größten vegetarischen indischen Restaurantkette der Welt gehört. Bon appétit „Eat: Indisch in Berlin“ weiterlesen

Eat: Spaghetti Vongole in Venedig

spaghetti muscheln vongole1 1920x1200 - Eat: Spaghetti Vongole in Venedig

Wir haben uns in Venedig verlaufen und die köstlichsten Spaghetti alle vongole gefunden

Nun, ist schon einige Jahre her, als wir zuletzt in Venedig waren. Damals war es noch nicht so schlimm mit dem Massentourismus, aber trotzdem schon heftig. Wir haben uns also von den klassischen Touristenpfaden abgesetzt und sind zu Fuß auf eine der mehr als hundert Inseln in der Lagune von Venedig gelaufen. Wir genossen Linguine mit Tintenfisch (inkl. der Tinte) und Spaghetti alle vongole, Venusmuscheln mit Weißwein, Olivenöl, Knoblauch, Petersilie und Tomaten gekocht. Einfach nur lecker und authentisch. Wo das war? Wir wissen es nicht mehr – Lost in Venice. Buon Appetito

Eat: Es gibt keine Spaghetti Bolognese in Italien

spaghetti bolognese4 1920x1200 - Eat: Es gibt keine Spaghetti Bolognese in Italien

No Spaghetti Bolognese in Bologna!?

Der BBC-Reporter Michael Portillo begab sich auf die Suche nach Spaghetti Bolognese in Bologna. Und scheiterte fatal. „Gli spaghetti bolognese non esistono“ (Spaghetti Bolognese gibt es nicht). In Bologna in der Emilia-Romagna gibt es das Ragù alla bolognese, das aber niemals mit Spaghetti serviert wird. Nichtsdestotrotz: Wir lieben Spaghetti Bolognese. Travelbook berichtet hier, warum Italiener niemals Spaghetti Bolognese essen. Buon Appetito „Eat: Es gibt keine Spaghetti Bolognese in Italien“ weiterlesen

Schweiz: Sternekoch Patrick Mahler über das Edel-Rindfleisch Wagyu

kobe beef1 1920x1200 - Schweiz: Sternekoch Patrick Mahler über das Edel-Rindfleisch Wagyu

Best beef

Patrick Mahler vom Restaurant „focus“ im Park Hotel Vitznau ist mit zwei Michelin-Sternen und 18 Gault Millau-Punkten ausgezeichnet. In diesem Artikel des Tagesanzeiger geht es um Wagyu und Kobe-Beef. Wagyu oder Kobe-Beef? Wagyu stammt von Tajima-Rindern. Kobe auch, darf aber nur so bezeichnet werden, wenn es aus Kobe stammt. Gemeinsam ist ihnen der hohe Marmorierungsgrad, sprich der Fettanteil. Schlaraffenwelt schildert in diesem Artikel alles sehr detailliert. Prädikat: Lesenswert. „Schweiz: Sternekoch Patrick Mahler über das Edel-Rindfleisch Wagyu“ weiterlesen

Eat: Austern schlürfen in Frankreich

cropped bali austern - Eat: Austern schlürfen in Frankreich

Oysters, Huitres oder Austern: Leckerer frischer Meeresgeschmack

Oft waren wir in Frankreich unterwegs – mit dem PKW oder dem Van-Camper. Entlang der Rhone bis zum Mittelmeer, oder quer durch Frankreich zum Atlantik. Hier fanden wir traumhafte Strände, extrem hohe Dünen und Huitres. Die besten Austern im Westen Frankreichs haben wir auf der Ile de Re und der Ile d’Oleron geschlürft. Unverfälscht & Lecker „Eat: Austern schlürfen in Frankreich“ weiterlesen

Eat: Flughafen Madrid – Tapasbar „Mas Q Menos“

tapas food spain01 1920x1200 - Eat: Flughafen Madrid - Tapasbar "Mas Q Menos"

Tapas – dem Himmel so nah

Gute Güte, was lieben wir die spanische Küche und vor allem die Tapas, diese kleinen lukullischen Köstlichkeiten – dazu ein gutes Glas Wein. Man kann einfach nicht aufhören zu probieren. Schinken hier, Fisch da und das in Olivenöl Eingelegte dort. Die FAZ berichtet in diesem Artikel über die Tapasbar „Mas Q Menos“ am Madrider Flughafens Barajas. Buen provecho

Seite 1 von 95
1 2 3 95