Album „Rough and Rowdy Ways“: Bob Dylan erstmals Nummer eins in Deutschland

Robert Allen Zimmerman, besser bekannt als Bob Dylan, wurde 1941 in Minnesota geboren und er erhielt 2016 den Nobelpreis für Literatur. Sein neues Album „Rough and Rowdy Ways“ – das erste Album mit neuen Originalsongs seit 2012 – erobert Deutschland berichtet der Spiegel.

Eine Antwort auf „Album „Rough and Rowdy Ways“: Bob Dylan erstmals Nummer eins in Deutschland“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.