#Cryptoleaks: Skandalöse Zusammenarbeit zwischen Bundesnachrichtendienst und CIA

Deutschland hat in enger Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Nachrichtendienst über Jahrzehnte nicht nur mehr als 100 Staaten, darunter auch Freunde und Verbündete, belauscht

Edward Snowden hat uns mit seinen Enthüllungen über die globale Überwachungs- und Spionageaffäre der NSA offensichtlich nur einen Vorgeschmack darauf gegeben, was tatsächlich „abgeht“. Bundeskanzlerin Angela Merkel meinte damals medienwirksam: „Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht“. Reaktion: Merkels Empörung im NSA-Skandal ist nur gespielt. Jetzt kommt ans Tageslicht, dass die CIA und der BND gemeinsam über Jahrzehnte Hintertüren in Verschlüsselungsgeräte des Schweizer Unternehmens Crypto AG für Regierungen in aller Welt eingebaut haben. #Cryptoleaks

hacker 640 560x389 - #Cryptoleaks: Skandalöse Zusammenarbeit zwischen Bundesnachrichtendienst und CIA
Image by S. Hermann & F. Richter from Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.