Eat: Dry aged Schweinesteak

Zart & saftig aus der Schulter

Als Fleischreifung (auch Abhängen) bezeichnet man das kontrollierte Lagern von rohem Fleisch, auch von ganzen, ausgenommenen Schlachttieren, um die Fleischqualität zu verbessern. In den letzten Jahren hat das im Prinzip älteste Verfahren der Fleischreifung wieder an Bedeutung gewonnen, das „Dry Aging“. Dank moderner Technik wird die Trockenreifung heute zumeist unter kontrollierten Bedingungen in Reifeschränken und -zellen mit einer steuerbaren Temperatur und Luftfeuchtigkeit durchgeführt. Durch die längere Reifedauer wird der Geschmack intensiviert und das Fleisch verliert an Gewicht. [Wiki]

“Das Rezept mit diesem Stück aus der Schweineschulter ( 21 Tage lang am Knochen trocken gereift und stammt von deutschen Höfen ) garantiert ein unvergessliches Geschmackserlebnis. Kurz und saftig in der Pfanne gebraten, mit einer Paprika-Pfeffersoße.”

Link: traveLink auf Mastodon

Eine Antwort auf „Eat: Dry aged Schweinesteak“

Kommentare sind geschlossen.