Eat: Eier in Senfsauce

So typisch wie bei Oma

Eier mit Senfsoße oder Eier in Senfsauce, lokal auch als Mostrich- oder Senf-Eier bezeichnet, sind eine einfache und klassische Eierspeise der deutschen und angrenzender Küchen. Der Ursprung des Rezepts liegt wahrscheinlich in Norddeutschland, von dort hat es sich als günstiges Essen über weite Teile Deutschlands ausgebreitet.

Eier mit Senfsauce werden aus gekochten Eiern oder verlorenen Eiern mit einer Senfsauce zubereitet, die aus einer Mehlschwitze mit Zugabe von mittelscharfem bis scharfem Senf sowie Salz und Pfeffer hergestellt wird. Sie werden in der Regel mit gekochten Salzkartoffeln oder Pellkartoffeln oder auf Kartoffelpüree serviert. Die Eier werden separat zubereitet, die Sauce kann entweder über die Eier gegeben werden oder die Eier werden vollständig in die Sauce gegeben. [Wiki]

Eier in Senfsoße – Leckere Senfeier selber machen
Ein Rezeptklassiker der deutschen Hausmannskost: Eier in Senfsoße oder auch Senfeier genannt sind ein einfaches und leckeres Gericht für die ganze Familie. Für unser Senfeier-Rezept werden nur wenige Zutaten benötigt und es ist schnell und einfach zuzubereiten. Kombiniert mit feinen Salzkartoffeln ergeben unsere Eier in Senfsauce eine vollwertige und deftige Mahlzeit…

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

4 Antworten auf „Eat: Eier in Senfsauce“

Kommentare sind geschlossen.