Eat: Leckere Tomatensuppe

Aromatisch und fruchtig

Die Tomate, in Österreich sowie in Südtirol auch der Paradeiser bzw. die Paradeis genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Nachtschattengewächse. Damit ist sie eng mit anderen Speisegewächsen wie der Kartoffel, der Paprika und der Aubergine verwandt, aber auch mit Pflanzen wie der Tollkirsche, der Alraune, der Engelstrompete, der Petunie oder dem Tabak.

Lange wurde diese Pflanzenart als Liebesapfel, Paradiesapfel oder Goldapfel bezeichnet. Erst im 19. Jahrhundert erhielt sie ihren heute gebräuchlichen Namen „Tomate“. Dieser leitet sich von xītomatl ab, dem Wort für diese Frucht in der Aztekensprache Nahuatl. Umgangssprachlich wird vor allem die als Gemüse verwendete rote Frucht, die eine Beere ist, als Tomate bezeichnet.

Tomatensuppe bezeichnet im Allgemeinen eine Suppe aus Tomaten verschiedener, aber doch meistens roter, nicht unbedingt der gleichen Sorte angehörenden Tomaten. Die Suppe kann je nach regionaler Gegebenheit mit Möhren oder anderem Gemüse geschmacklich ergänzt werden. Auch kann ihr Geschmack mit regionaltypischen Gewürzen, Kräutern und Beigaben, wie z. B. Crème fraîche oder Croûtons verfeinert werden. Weiße Tomatensuppe entsteht, wenn die Suppe durch ein Tuch gefiltert wird und somit die roten Bestandteile entfernt werden, anschließend wird Sahne zugegeben, somit erhält man eine Suppe, die fast weiß ist, aber nach Tomatensuppe schmeckt. [Wiki]

Heute präsentiert euch der liebe @CALLEkocht ein Rezept für eine herrlich frische Tomatensuppe. In nur wenigen einfachen Schritten zauberst du eine Suppe, die dir den Sommer auf den Teller bringt. Saftige Tomaten, aromatische Gewürze und frische Kräuter vereinen sich zu einem Geschmackserlebnis der Extraklasse.

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Eine Antwort auf „Eat: Leckere Tomatensuppe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert