Eat: Salat – Vitamine pur

Hauptsache knackig

Salat ist eine Speise der Kalten Küche und kann pikant oder fruchtig-süß sein. Salate bestehen aus zerkleinertem Gemüse oder Obst ggf. mit anderen Zutaten, und werden mit einer Salatsauce angemacht. Salate werden kalt oder höchstens lauwarm serviert. Man unterscheidet nach Zusammensetzung oder Herstellungsweise, z. B. rohe oder gekochte Gemüsesalate. Einfache Salate werden in der Regel als Beilagensalat gereicht . Zusammengesetzte Salate (Salatkompositonen) dienen meist als Vorspeise, vor allem wenn sie Fleisch von Schalentieren, Fisch, Wild usw. enthalten. Eine Salatplatte enthält Mischungen aus gekochten und/oder rohen Salaten.

Zum Zubereiten von Salaten werden Salatsaucen verwendet. Traditionelle Mayonnaise-Ableitungen werden zunehmend von den energiereduzierten Dressings verdrängt. Innerhalb eines Menüs nehmen Salate weniger die Stelle eines Extragangs ein, sondern vielmehr als Beilage sowie als Vorspeise oder Zwischengericht. [Wiki]

“Honig-Senf-Dressing – damit wird dein Salat so lecker wie noch nie! Passt zu jeder Salatsorte.”

Link: traveLink auf Mastodon

16 Antworten auf „Eat: Salat – Vitamine pur“

Kommentare sind geschlossen.