Eat: We love Kartoffeln

Potatoes in jeglicher Form

Die Kartoffel, in Teilen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz auch als Erdapfel, Erdbirne, Grundbirne, Potaten, Tüffke und weiteren Regionalnamen bekannt, ist eine Nutzpflanze aus der Familie der Nachtschattengewächse. Im allgemeinen Sprachgebrauch werden mit Kartoffeln meist die im Boden heranwachsenden Knollen bezeichnet, mit denen die Pflanze sich vegetativ vermehrt, und welche als einzige Pflanzenteile essbar sind, da sie kein Solanin enthalten.

Die heute kultivierten Kartoffeln stammen von verschiedenen Landsorten ab, die in den Anden vom westlichen Venezuela bis nach Argentinien und der Insel Chiloé bzw. dem Chonos-Archipel im Süden Chiles vorkommen. Auf Chiloé fand man die ältesten bekannten Spuren wilder Kartoffeln, man schätzt ihr Alter auf 13.000 Jahre. Die chilenischen Landsorten stammen ihrerseits jedoch vermutlich von den peruanischen Andensorten ab. [Wiki]

Wir lieben Kartoffeln, egal wie zubereitet. In den USA haben wir Baked Potatoes kennengelernt, die wir am liebsten mit Sauerrahm und fein geschnittenen Lauchzwiebeln essen. Hier sind unsere Potato-Favoriten:

Sei es als Schweizer Rösti, Pommes Frites, Kartoffelsalat, Tortilla, als Grundlage zum Raclette, einfache Pellkartoffeln, Kartoffelgratin oder Bratkartoffeln – Kartoffeln sind einfach lecker.

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

13 Antworten auf „Eat: We love Kartoffeln“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert