Eat: Wild nach Wildfleisch

Winterzeit ins Wildzeit

Wir lieben Wildgerichte, am liebsten geschmort. Oder als Rehrücken Baden-Baden im Ofen gegart. Als Beilagen bevorzugen wir Rotkraut und Kartoffeln – alternativ Rosenkohl, Spätzle. Dazu eine leckere Preiselbeersauce. Guten Appetit

So wild ging es vor einem Jahr bei uns zu: Wildragout aus der Reh-Keule:

Eat: Wild nach Wildfleisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HXMKLz bWlSk eVRdhZCNu