Fly: Flughafen Berlin – der BER ist zu klein für die Langstrecke

Too short for long

Der Bau des Flughafens, der am 5. September 2006 begann, war eines der größten Bauprojekte Deutschlands. Der Start des Flugbetriebs war anfangs für November 2011 geplant. Aufgrund fehlerhafter Bauplanung, mangelnder Bauaufsicht und umfangreicher technischer Mängel wurde der Eröffnungstermin insgesamt sieben Mal verschoben. Durch die Fehlplanungen und die explodierenden Kosten, zuletzt auf über sieben Milliarden Euro veranschlagt, wurde dieses Bauprojekt zum Sinnbild eines außer Kontrolle geratenen staatlichen Großprojektes. Im Oktober 2020 konnte der Flughafen nach 14-jähriger Bauzeit schließlich eröffnet werden. [Wiki]

Der BER ist in Betrieb, aber zu klein für Langstreckenflüge. Aus Tourismus und Politik kamen in letzter Zeit verstärkt Forderungen nach mehr Langstrecke am BER. Lufthansa hat das nun komplett abgeschmettert: “Das Anliegen ist nachvollziehbar, aber weit entfernt von wirtschaftlicher Realität.” reisetopia berichtet in diesem Artikel ausführlich über die Probleme des Flughafens Berlin Brandenburg mit der Langstrecke.

Weitere Informationen hier:

Lufthansa: Langstrecken am BER sind nicht rentabel
Eurowings fliegt weniger lang von Berlin nach Dubai
Eurowings beendet Dubai-Flüge früher als geplant

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

5 Antworten auf „Fly: Flughafen Berlin – der BER ist zu klein für die Langstrecke“

Schreibe einen Kommentar