Fünf Tage Bahnstreik in Deutschland: „We are in Absurdistan“

GDL völlig durchgeknallt

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) unter ihrem Chef Claus Weselsky kündigt Arbeitskampfmaßnahmen von Donnerstag 2 Uhr bis Dienstag 2 Uhr an berichtet SRF. Im Ausland stellen sich jetzt vermutlich viele die Frage „Travel to Germany?“ und beantworten sich diese gleich selbst: „Don’t travel to Absurdistan!“. GDL goes maniac

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.