Geschäftsreisen: American Express Global Business Travel übernimmt CWT Business Travel

Carlson Wagonlit Travel wird übernommen

CWT (ehemals Carlson Wagonlit Travel) ist ein Anbieter im Management von Geschäftsreisen sowie von Meetings und Events. Das Unternehmen ist in 150 Ländern vertreten und beschäftigt rund 18.000 Mitarbeiter. Globale Unternehmenssitze sind in Paris (Frankreich) und Minneapolis (USA), der Unternehmenssitz für Central & Eastern Europe befindet sich in Eschborn bei Frankfurt am Main.

1994 legten Carlson Companies, Inc. und die Accor Gruppe die Unternehmen Carlson Travel Network und Wagonlit Travel zusammen und gründen unter dem Namen Carlson Wagonlit Travel, eine der größten Organisationen für das Geschäftsreisemanagement. Die Eignerstruktur änderte sich im Jahr 2006. Carlson Companies, Inc. und One Equity Partners erwarben den 50-Prozent-Anteil von Accor an CWT. Carlson wird Mehrheitseigner und hält nun 55 Prozent der Anteile, während OEP die verbleibenden 45 Prozent besitzt. One Equity Partners überträgt im Jahr 2010 seine Anteile intern an eine andere Tochtergesellschaft der JPMorgan Chase & Co., Chase Travel Investment. 2014 wurde Carlson Companies, Inc, durch die Akquisition der Anteile von JPMorgan Chase & Co, mit 100 Prozent Anteilen zum alleinigen Eigentümer von CWT. [Wiki]

Business Travel berichtet hier über den Deal: “American Express Global Business Travel (Amex GBT) hat die Übernahmme des Mitbewerbers CWT bekannt gegeben. Der Kauf soll in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 abgeschlossen werden. Rund 4.000 Kunden von CWT erhalten durch den Deal Zugang zu den Dienstleistungen von Amex GBT. Amex GBT lässt sich das Geschäft rund 570 Millionen US Dollar kosten.”

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

8 Antworten auf „Geschäftsreisen: American Express Global Business Travel übernimmt CWT Business Travel“

Kommentare sind geschlossen.