Glamping: Tiny Houses per Warteliste

Glamping, ein Kofferwort für “Glamourous Camping”, beschreibt einen Modetrend der Reisebranche seit Beginn des 21. Jahrhunderts, der dem eher vermögenden Reisenden eine Erweiterung des Erfahrungshorizonts verspricht. Der Begriff steht für luxuriöse Formen des Campings. Alternative Bezeichnungen lauten Boutique-Camping, Luxuscamping, Komfortcamping und Nobelcamping. [Wiki]

Glamping in Brandenburg:

“Es ist dieser Drang zur Stadtflucht, der den Erfolg von Raus ausmacht. Im vergangenen Jahr ging das Berliner Start-up mit vier Tiny Houses an den Start. Das kommt an – ausgesprochen gut sogar. Die Raus-Cabins sind notorisch ausgebucht”.

Das berichtet die Berliner Zeitung in diesem Artikel.

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Eine Antwort auf „Glamping: Tiny Houses per Warteliste“

Schreibe einen Kommentar