Griechenland und Zypern: Attika Reisen stellt Insolvenzantrag

Ende nach 45 Jahren

Attika Reisen ist ein auf Griechenland und Zypern spezialisierter Reiseveranstalter in München. Nach 45 Jahren im Markt muss der Reisespezialist Insolvenzantrag stellen.

Touristik Aktuell berichtet hier über den Insolvenzantrag: “Attika Reisen hat am 27. November 2023 einen Insolvenzantrag gestellt, Neubuchungen für die Sommersaison sind derzeit nicht möglich.”

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

4 Antworten auf „Griechenland und Zypern: Attika Reisen stellt Insolvenzantrag“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert