Mastodon: Follower und Boosten kann für Webseiten-Betreiber gefährlich werden

Neuer Beitrag von Webseite auf #Mastodon kann zum Killer werden

Seit einigen Tagen beobachten wir das Verhalten von Mastodon bei Toot & Boost. Wir hatten hier erstmals darüber berichtet.

Verhalten bei Toot
Ist eher harmlos, solange man nicht viele Follower auf anderen Mastodon-Instanzen hat: Neuer Toot – automatisch von der eigenen Webseite auf Mastodon gepostet – bedeutet mindestens einen Hit von den externen Mastodon-Instanzen.

Verhalten bei Boost
Das kann ein “wahrer Killer” sein, vergleichbar mit einer DOS-Attacke: Wenn ein Mastodon-User mit vielen Followern auf anderen Mastodon-Instanzen einen Toot von uns boostet, erfolgen von sämtlichen (externen) Followern Zugriffe auf unsere Webseite – bisher beobachtet: mehr als 130 in einer Minute.

Nun, wenn, denn, dann ein Mastodon-User mit sehr vielen Followern einen Toot von uns boostet und seine Follower tun das ebenfalls? Own Website down? Hallelujah

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Schreibe einen Kommentar