#Mastodon: #MastoFeed – After The Love Has Gone

After The Love Has Gone – MastoFeed war ein erstklassiger Begleiter

Mastodon ist ein verteilter Mikroblogging-Dienst, der seit 2016 von Eugen Rochko und der von ihm in Jena gegründeten und in Berlin ansässigen Mastodon gGmbH entwickelt wird. Mastodon ist als dezentrales Netzwerk konzipiert, das nicht auf einer Plattform basiert: Verschiedene Server, von Privatpersonen oder Institutionen eigenverantwortlich betrieben, können miteinander interagieren. Seit März 2023 sind über 10 Millionen Nutzer im Mastodon-Netzwerk registriert.

Das Projekt ist Freie Software und steht mit seinem Quelltext unter der GNU Affero General Public License zur Verfügung. Die Entwicklung und unter anderem der Betrieb der Instanz mastodon.social werden fast ausschließlich durch Spenden an Rochko finanziert. Die Instanzen des Dienstes sind Teil des Fediverse, also mit anderen sozialen Netzwerken verbunden. [Wiki]

Was ist MastoFeed?

MastoFeed wurde im Jahr 2022 von Álex Barredo gegründet. MastoFeed ist kostenlos. Wenn Sie sich mit MastoFeed bei Ihrem Mastodon-Server anmelden, gewährt dieser Server Mastofeed einen privaten Schlüssel, damit MastoFeed auf Ihrem Konto posten kann. Dies geschieht über das OAuth 2.0 Protokoll.

Warum MastoFeed?

Nun, wir haben eine Möglichkeit gesucht, die neuen Beiträge von traveLink auch auf Mastodon zu veröffentlichen. Ideale Quelle dafür sind die RSS-Feeds, die traveLink bietet. Also war MastoFeed der ideale Kandidat, diesen Job zu übernehmen. Job done very well by MastoFeed

Begeisterung für MastoFeed!

Wir haben also die Möglichkeiten auf MastoFeed mit unseren RSS-Feeds ausprobiert und waren begeistert! Wir können verschiedene Feeds einbinden und diese individuell konfigurieren. Auch die Möglichkeit, die Inhalte, die veröffentlicht werden, geringfügig über Freitext und Variablen zu beeinflussen, hat uns schwer beeindruckt. Heavy impressed

MastoFeed stottert

Seit gestern, Sonntag 18FEB24 hat MastoFeed Schluckauf. Es werden nur noch vereinzelt neue RSS-Feed-Einträge auf Mastodon veröffentlicht. Im Webinterface von MastoFeed sehen wir keinerlei Fehlermeldungen, alles grün – scheint einwandfrei zu funktionieren. Wir sind ratlos. Wir haben unter “manage your feeds” Anpassungen vorgenommen und auch zwei oder drei komplette “resets” durchgeführt. Vergeblich. MastoFeed schweigt

MastoFeed schweigt

Aber nur manchmal. Heute hat MastoFeed plötzlich wieder einen Beitrag ausgespuckt. Das war aber vermutlich nur ein fehlgeleiteter Furz oder Rülpser. Wir werden zukünftig wohl auf die Dienste von MastoFeed verzichten müssen, oder uns eine Alternative suchen. After The Love Has Gone

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

14 Antworten auf „#Mastodon: #MastoFeed – After The Love Has Gone“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert