Medien und Presse: Journalist Gerd Ruge ist tot – R.I.P.

Der gebürtige Hamburger ist am 15OCT2021 im Alter von 93 Jahren in München gestorben. Unvergessen sind seine Reportagen aus China, Russland und den USA, stets in dem ihm so eigenen „Nuschel-Sound“. Auch jenseits der Politik gab es von ihm bemerkenswerte Gesellschafts-Reportagen – ruhig, sachlich und unaufgeregt aber in die Tiefe gehend. WDR-Intendant Tom Buhrow sagte „Gerd Ruge gehört zu den großen Reporterpersönlichkeiten der ersten Stunde. Profunde Analysen, präzise Interviews und die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge leicht verständlich zu erklären, das zeichnete ihn aus.“ R.I.P. – rest in peace Gerd Ruge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

viI n Laz YW GjYZzxV nx