sEWf iO ReQ

Mietwagen: Sixt schmeißt Tesla raus

Das wird Elon Musk nicht gefallen

Die Sixt SE mit Sitz in Pullach im Isartal ist ein deutscher börsennotierter, familiengeführter Konzern, der in Autovermietung, Carsharing und Fahrdienstvermittlung tätig ist. Sixt setzte früh auf markante Werbesprüche. 2001 warb das Unternehmen mit einem Motiv von Angela Merkel für ein Cabrio. Links zu sehen war sie mit normalem, herabhängendem Haar und rechts mit wilder, hochstehender Frisur. Dies wurde begleitet mit den Sprüchen: „Lust auf eine neue Frisur?“ „Mieten Sie sich ein Cabrio“. Laut der Fachzeitschrift Horizont gehört die Kampagne zu den „meistbesprochenen Anzeigen Deutschlands“. Die Zeitung Die Welt bezeichnete die Kampagne als bekannteste des Unternehmens. [Wiki]

Mehrere Medien haben heute über die Entscheidung von Sixt berichtet, so wie Focus hier: “Der Autovermieter Sixt hat seinen Kunden nach Informationen von FOCUS online mitgeteilt, dass man künftig nicht mehr auf Tesla setzt.”

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

6 Antworten auf „Mietwagen: Sixt schmeißt Tesla raus“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert