Projekt „Freiraum“ am Hochrhein: Der Raum der „Stille und Erinnerung“ – Kurz vor der Vollendung

So präsentierte sich das Arrangement im Raum der „Stille und Erinnerung“ gestern zum Sonnenuntergang. Der „Star“ fehlt leider noch: Der Zengarten. Wir hoffen sehr, dass dieser beim Transport nicht verloren gegangen ist. Die drei Tatamis befinden sich bereits in unserem Lagerraum und die Raumteiler aus Bambus sind beim Bambus-Meister Martin Egloff in Auftrag gegeben. Warten auf Vollendung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.