Projekt „Freiraum“ am Hochrhein: Schweizer kaufen Möbel in Deutschland, Deutsche „andersrum“

Ist schon lustig. Vor einigen Wochen haben wir an einem Samstag drei Möbelhäuser am Hochrhein in Deutschland besucht. Teilweise hatten wir Schwierigkeiten, einen Parkplatz zu finden. Überall Autos mit Schweizer Nummernschildern. Die Schweizer kaufen wohl ziemlich „heftig“ Möbel in Deutschland.

Beim Besuch der drei Möbelhäuser am Hochrhein in Deutschland stellte sich schnell Ernüchterung ein: Billigste 08/15-Standardware aus Sperrholz zu absolut überhöhten Preisen. Fazit: Schweizer kaufen Billigware in Deutschland. Wir kaufen Qualitätsware von der Firma Bambushandel in der Schweiz…