Projekt „Freiraum“ am Hochrhein: Servicewüste in Hohentengen

Wir haben einen lokalen Dienstleister aus Hohentengen mit der Wohnungsauflösung und Renovierung unserer alten Wohnung, dem Umzug in die neue Wohnung und der Wohnungspflege der neuen Wohnung beauftragt. Volumen des Auftrags: Mehrere tausend Euro.

Die Kommunikation mit dem lokalen Dienstleister aus Hohentengen ist “intergalaktisch”: Wir schreiben E-Mails, diese verschwinden im “schwarzen Loch”, eine Antwort erfolgt nicht. Mehr als zehn E-Mails blieben bis jetzt unbeantwortet. Servicewüste Hohentengen – Shame Shame Shame