Social-Media-App Clubhouse: Wo Ministerpräsidenten pubertieren

Bodo Ramelow, der Ministerpräsident des Freistaates Thüringen, gibt sich auf Clubhouse ober-mega-cool: Er spielt Candy Crush während der stundenlangen Bund-Länder-Beratungen zur Covid-Krise und nennt Bundeskanzlerin Merkel „das Merkelchen“. Bezahlt wird er durch Steuergelder. Ist das Steuermissbrauch ?. Wie sieht es mit dem Datenschutz für den Ministerpräsident des Freistaates Thüringen aus bei einem USA-Dienst ? Bei turi2 nachzulesen. Solche Politiker braucht unser Land

Last Updated on 24. Januar 2021.

2 Antworten auf „Social-Media-App Clubhouse: Wo Ministerpräsidenten pubertieren“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.