fbO Q Swqs

Eat: Chicken Marengo mit Shrimp und Eiern

Das Glücksgericht von Napoleon Bonaparte

Der Legende nach war Napoleon nach der Schlacht ausgehungert und hatte verständlicherweise Lust auf ein Abendessen. Dem Koch gelang es, Zutaten aus der Umgebung zu beschaffen, darunter ein Huhn, Eier, Tomaten, Trüffel und Flusskrebse. Und voilà! Das Huhn Marengo war geboren! Napoleon Bonaparte mochte es so sehr, dass es sein Glücksgericht wurde.

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Eine Antwort auf „Eat: Chicken Marengo mit Shrimp und Eiern“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert