Eat: Francesinha – Sandwich from Porto in Portugal

Fleisch, Käse und Soße

Francesinha ist der Name eines portugiesischen Sandwiches, das ursprünglich aus Porto stammt. Es besteht aus Toastbrot, Kochschinken, Linguiça (ähnlich Chouriço), Beefsteak oder gebratenem Rindfleisch. Es wird mit geschmolzenem Käse sowie einer heißen, typischerweise dickflüssigen Sauce aus Tomaten, Bier und Senf übergossen. In vielen Fällen wird die Sauce noch mit Brandy und Weißwein verfeinert. Die Herkunft des Sandwiches ist nicht eindeutig geklärt. 2010 erschien in der portugiesischen Tageszeitung Diário de Notícias ein Artikel, in dem Daniel David da Silva aus Terras de Bouro als Erfinder der Francesinha präsentiert wurde. Er sei nach Auslandsaufenthalten in Belgien und Frankreich nach Portugal zurückgekehrt und habe das französische Croque pikant abgewandelt. Der Name sei von ihm in Anspielung auf die „pikanten“ Französinnen gewählt worden. [Wiki]
Pixelschmitt berichtet hier über die Francesinha Sandwiches in Porto.

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

2 Antworten auf „Eat: Francesinha – Sandwich from Porto in Portugal“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert