Eat: Gazpacho – kalte Suppe aus Südeuropa

Maurische Köstlichkeit aus Andalusien

Gazpacho bzw. Gaspacho ist eine kalt servierte südspanische und portugiesische Suppe aus ungekochtem Gemüse. Sie stammt aus Andalusien und der Algarve. Die ursprüngliche Suppe geht auf die Mauren zurück und war eine weiße Knoblauch-Suppe aus Gurken, Brot, Knoblauch, Olivenöl, Essig, Salz und Wasser. Die Zutaten wurden in einem Mörser zerkleinert. [Wiki] Wir waren in Andalusien und an der Algarve unterwegs und die kalte Gazpacho hat immer köstlich geschmeckt. Buen Provecho

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.