Eat: Seafood in Matosinhos, Portugal

Nur zehn Kilometer nordwestlich von Porto am Atlantik

Matosinhos ist eine Stadt in der portugiesischen Region Norte. Sie liegt etwa zehn Kilometer nordwestlich von Porto am Atlantik. Matosinhos ist Sitz eines gleichnamigen Kreises (Concelho) mit 172.557 Einwohnern auf einer Fläche von 62,4 km². Matosinhos ist seit dem 16. Jahrhundert ein bekannter Wallfahrtsort, mit der auch architektonisch und künstlerisch bedeutenden Kirche do Bom Jesus de Matosinhos; verehrt wird hier der Senhor de Matosinhos. Heute ist der Ort eine Hafen- und Industriestadt der Metropolregion Porto, und auch im Zusammenhang mit Sport oder seinen Stränden bekannt. Auch historische Herrenhäuser finden sich hier, etwa die Quinta do Chantre in der Gemeinde Leça do Balio. [Wiki]

Food-Blogger Mark Wiens nimmt uns in diesem Video mit auf eine Seafood-Tour durch Matosinhos in Portugal: “Manche sagen, dass Portugal die besten Meeresfrüchte der Welt hat, und heute werden wir herausfinden, warum. Mit dem unberührten Kaltwasser des Atlantiks, der sich über die West- und Südküste erstreckt, ist Portugal ein Paradies für Meeresfrüchte. Heute essen wir uns durch Matosinhos, eine Hafen- und Fischerstadt etwas außerhalb von Porto.”

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert