Happy Birthday Mr. „Slowhand“: Eric Clapton wird 75

Als die „Slowhand“ Gottes bezeichnet dw.com Eric Clapton in einem langen Beitrag. Uns begleitet Mr. „Slowhand“ schon seit Jahrzehnten. Besonders fasziniert hat uns seine Wende (Rückkehr) hin zum Blues. Wir haben Clapton vor vielen Jahren im Hallenstadion in Zürich erlebt. Das Konzert war grottenschlecht: Miese Akustik, viel zu laut – Mr. „Slowhand“ hat einfach nur „weh getan“. Schade. Darum um so mehr: Happy Birthday Mr. „Slowhand“

Eric Patrick Clapton, genannt „Slowhand“, ist ein britischer Blues- und Rock-Gitarrist und -Sänger. Er ist 17-facher Grammygewinner und als einziger Musiker dreifaches Mitglied der Rock and Roll Hall of Fame. Er prägte die Entwicklung des Bluesrock seit den 1960er Jahren wesentlich mit und gilt als einer der bedeutendsten Gitarristen. Auf der im Jahr 2011 aktualisierten Liste der 100 Greatest Guitarists of All Time der US-amerikanischen Musikzeitschrift Rolling Stone findet sich Clapton auf Platz 2. Mit mehr als 130 Millionen weltweit verkauften Tonträgern gehört Clapton zu den erfolgreichsten Künstlern aller Zeiten…
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Eric_Clapton

Eric Clapton – Cocaine

Eric Clapton – My Father’s Eyes

Eric Clapton – Layla

Eric Clapton – Wonderful Tonight

Eric Clapton – I Shot The Sheriff

Eric Clapton – Crossroads

Eric Clapton with JJ Cale – Anyway The Wind Blows

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.