Piemont: Das Apartment-Hotel “La Darbia” am Ortasee

Famous for the Frühstückskorb

Der Ortasee ist ein oberitalienischer See in der norditalienischen Region Piemont. Er liegt etwa 23 km westlich des Lago Maggiore und gehört teils zur Provinz Verbano-Cusio-Ossola und teils zur Provinz Novara. Der See ist der westlichste der italienischen Gletscherseen. Er liegt in Norditalien, etwa 87 km nordwestlich von Mailand. Der See liegt im westlichen Einzugsgebiet des Lago Maggiore. Während der See auf drei Seiten von Bergen umgeben ist, geht er im Norden in das Val d’Ossola über. [Wiki] Im Apartment-Hotel La Darbia gibt es 20 Wohnungen mit 1 oder 2 Schlafzimmern. Das Besondere ist der alltägliche Frühstückskorb. Im Restaurant verwöhnt Chef Matteo die Gäste piemontesisch. Die NZZ berichtet in diesem ausführlichen Artikel über das Apartment-Hotel “La Darbia”: “Die morgendliche Lieferung eines liebevoll assortierten und nach eigenen Wünschen zusammengestellten Frühstücks im Korb auf die Terrasse war zu Beginn noch der einzige kulinarische Service. Später kamen ein Restaurant, eine Cantina und ein Gemüsegarten hinzu.”

https://youtu.be/Xru_Z–AS5Y

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Eine Antwort auf „Piemont: Das Apartment-Hotel “La Darbia” am Ortasee“

Schreibe einen Kommentar