Schweiz: Sternekoch Patrick Mahler über das Edel-Rindfleisch Wagyu

Schweiz: Sternekoch Patrick Mahler über das Edel-Rindfleisch Wagyu

Best beef

Patrick Mahler vom Restaurant „focus“ im Park Hotel Vitznau ist mit zwei Michelin-Sternen und 18 Gault Millau-Punkten ausgezeichnet. In diesem Artikel des Tagesanzeiger geht es um Wagyu und Kobe-Beef. Wagyu oder Kobe-Beef? Wagyu stammt von Tajima-Rindern. Kobe auch, darf aber nur so bezeichnet werden, wenn es aus Kobe stammt. Gemeinsam ist ihnen der hohe Marmorierungsgrad, sprich der Fettanteil. Schlaraffenwelt schildert in diesem Artikel alles sehr detailliert. Prädikat: Lesenswert. „Schweiz: Sternekoch Patrick Mahler über das Edel-Rindfleisch Wagyu“ weiterlesen

Eat in Bern: Das beste Wiener Schnitzel der Schweiz

Eat in Bern: Das beste Wiener Schnitzel der Schweiz

Jack’s Brasserie im Hotel Schweizerhof

Das beste Wiener Schnitzel der Schweiz gibt es laut Gault & Millau in der Jack’s Brasserie im Hotel Schweizerhof in Bern. Hier steht das Schnitzel schon seit über 50 Jahren auf der Karte. Es war das Lieblingsessen des ehemaligen Schweizerhof-Besitzers Jack Gauer meldet das Fachmagazin Hotelier. „Eat in Bern: Das beste Wiener Schnitzel der Schweiz“ weiterlesen

Eat: Guide Michelin – Sven Wassmer ist vierter Drei-Sterne-Koch in der Schweiz

Eat: Guide Michelin - Sven Wassmer ist vierter Drei-Sterne-Koch in der Schweiz

Restaurant Memories im Grand Resort Bad Ragaz im Kanton St. Gallen

In der Schweiz gab es bisher drei Drei-Sterne-Köche im Guide Michelin:

1. Peter Knogl vom Restaurant Cheval Blanc, Hotel Les Trois Rois in Basel
2. Franck Giovannini vom Restaurant de l’Hôtel de Ville in Crissier VD
3. Andreas Caminada vom Schloss Schauenstein in Fürstenau GR

Sven Wassmer vom Restaurant Memories im Grand Resort Bad Ragaz erhielt vom Guide Michelin drei Sterne. Er zählt damit zu den 138 mit drei Michelin Sternen ausgezeichneten Köchen weltweit. Sven Wassmer über Sven Wassmer: „Je länger ich koche, umso mehr lasse ich weg“. „Eat: Guide Michelin – Sven Wassmer ist vierter Drei-Sterne-Koch in der Schweiz“ weiterlesen

Eat: Schweizer Käsespezialität Fondue

Eat: Schweizer Käsespezialität Fondue

It’s a kind of magic cheese

In Sachen Fondue macht den Schweizern mit ihrem weltberühmten Käse-Fondue niemand etwas vor. Das Käse-Fondue besteht aus geschmolzenem Käse und Weißwein. Dazu kommt ein Schuss Kirschwasser. Gewürzt wird es mit Knoblauch, Pfeffer und Muskatnuss. Serviert wird der geschmolzene Käse auf dem Tisch in einem Topf aus Keramik, dem Caquelon, auf einem Rechaud über offener Flamme. „Eat: Schweizer Käsespezialität Fondue“ weiterlesen

Eat: Schweizer Wurstsalat

Eat: Schweizer Wurstsalat

Einfach und gut

Wir mögen Wurstsalat, er ist in Süddeutschland eine traditionelle Zwischenmahlzeit und wird meist aus Lyoner oder Fleischwurst zubereitet. In der Schweiz verwenden sie zur Zubereitung Cervelat und nennen ihn Wurst-Käse-Salat. Zur Cervelat kommen als Käse Greyerzer, Emmentaler oder Appenzeller. Gurken, Zwiebeln und Schnittlauch. Das Dressing ist ganz simpel: Senf, Essig, Öl, Salz und Pfeffer. En Guete „Eat: Schweizer Wurstsalat“ weiterlesen

Eat: Schweizer Käsespezialität Raclette

Eat: Schweizer Käsespezialität Raclette

Melting cheese over potatoes

Neben dem Schweizer Käse-Fondue und dem „Tête de Moine“ bietet die Schweiz mit dem Raclette eine weitere Käsespezialität: „Raclette du Valais“ stammt aus dem Kanton Wallis. Die Zubereitung und die Zutaten sind ganz simpel – wie so oft bei den wirklich guten Gerichten. Raclettekäse, Pellkartoffeln, Gurken und Silberzwiebeln sind die klassischen Zutaten. „Eat: Schweizer Käsespezialität Raclette“ weiterlesen

Eat: Schweizer Käsespezialität „Tête de Moine“

Eat: Schweizer Käsespezialität "Tête de Moine"

It’s a kind of magic cheese

Wir lieben diesen Käse und verzehren ihn wöchentlich. Der Tête de Moine (Mönchskopf) ist ein Halbhartkäse, der im Berner Jura und im Kanton Jura hergestellt wird. Der Käse wird nicht in Scheiben geschnitten, sondern hauchfein auf einer Girolle geschabt. Auch ausserhalb der Schweiz finden die Girolle und der Tête de Moine immer mehr Anhänger. En Guete „Eat: Schweizer Käsespezialität „Tête de Moine““ weiterlesen

Eat: Schweizer Spezialität Bündnerfleisch

Eat: Schweizer Spezialität Bündnerfleisch

Small country, great food

Geografisch betrachtet liegt die Schweiz im Herzen Europas, kulinarisch betrachtet ist sie ein absoluter Außenseiter. So viele außergewöhnliche Köstlichkeiten stammen von hier. Wir hatten bereits über die Käsespezialitäten Fondue und „Tête de Moine“ geschrieben. Das Bündnerfleisch aus dem Kanton Graubünden ist ein weiterer kulinarischer Bestseller. „Eat: Schweizer Spezialität Bündnerfleisch“ weiterlesen

Seite 1 von 12
1 2 3 12