Cruise: Explora Journeys mit Anlaufschwierigkeiten

CEO hört auf

Die Mediterranean Shipping Company (MSC) ist eine Reederei mit Sitz in Genf. Sie ist gegenwärtig die weltweit grösste Containerreederei und mit Tochterunternehmen auch im Kreuzfahrt- und Fährgeschäft aktiv. MSC ist Eigner der Kreuzfahrtreedereien MSC Cruises und Explora Journeys in Genf, GNV und der Fährreederei Società Navigazione Alta Velocità in Neapel. [Wiki]

Die Explora I ist ein Kreuzfahrtschiff von Explora Journeys und das Typschiff von fünf weiteren Schiffen dieser Klasse. Mit dem Bau des am 11. März 2019 in Auftrag gegebenen Schiffes wurde am 11. Juni 2021 als Baunummer 6319 bei Fincantieri im italienischen Monfalcone begonnen. Am 4. Juni 2021 erfolgte die Kiellegung und am 30. Mai 2022 schwamm die Explora I im Baudock auf.

Die erste Kreuzfahrt des Schiffes sollte ursprünglich bereits Ende Mai 2023 starten, wurde aber im Oktober 2022 auf Juli 2023 verschoben. Anfang Juli 2023 wurde bekannt, dass aufgrund fehlender Brandschutz-Zertifizierungen die Ablieferung erst am 20. Juli stattfinden könne. Auch die für den 8. Juli geplante Schiffstaufe und die für den 17. Juli ab Kopenhagen angesetzte Jungfernfahrt wurden abgesagt. Nach erfolgreichen Erprobungen wurde der Neubau schließlich am 20. Juli 2023 an die Reederei übergeben. [Wiki]

TravelNews berichtet hier über den Abgang des CEO: “Explora Journeys gibt bekannt, dass Michael Ungerer das Unternehmen aus persönlichen Gründen verlassen wird. Ungerer ist seit fast fünf Jahren CEO und hat in dieser Zeit die neue Luxus Lifestyle Marke Explora Journeys aufgebaut.” Und hier über den Optimismus des COO: “Einen neuen Brand einzuführen, braucht Zeit, gibt Explora Journeys COO Achille Staiano zu. Aber man sei dabei, die Luxus-Kreuzfahrtmarke aus dem MSC Konzern im absoluten Top-Segment zu positionieren.”

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

6 Antworten auf „Cruise: Explora Journeys mit Anlaufschwierigkeiten“

Kommentare sind geschlossen.