Eat: In der Brasserie des Hotel Mandarin Oriental Savoy in Zürich

Speisekarte vielfältiger als üblich in der Zürcher Gastronomie

Die Mandarin Oriental Hotel Group, kurz Mandarin Oriental, ist eine Hotelkette mit Hauptsitz in Hongkong, das knapp 40 luxuriöse Häuser der 5-Sterne-Kategorie betreibt. Sie ist ein Tochterunternehmen der Jardine Matheson Group. Ihr Portfolio umfasst Hotels in Asien, Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Amerika. Das Design der Mandarin Oriental Gruppe kombiniert Luxus des 21. Jahrhunderts mit traditionellen orientalischen Elementen.

Das Hotel Mandarin Oriental Savoy ist das älteste Grand Hotel der Stadt Zürich. Es wurde 1838 gegründet und steht an der Poststrasse am Paradeplatz. Es gehörte seit mehreren Jahrzehnten der Credit Suisse, seit 2023 der UBS, welche die Credit Suisse vollständig übernahm. Zum Hotel gehören zwei Restaurants und eine Bar. Betreiberin des Hotels ist die Mandarin Oriental Hotel Group. [Wiki]

Die NZZ berichtet in diesem Beitrag über die Brasserie & Bar Savoy am Paradeplatz in Zürich: “Also steht der Burger (mit Wagyu-Beef) auch auf dem Menu der «Brasserie & Bar Savoy», es gibt Schnitzel und Züri-Geschnetzeltes. Auf der Speisekarte des eleganten Restaurants firmieren fast vergessene Speisen der Grande Cuisine. Die Austern Rockefeller, mit Spinat und Sbrinz überbacken, die Seezungenrolle à la Grenobloise oder eine Ente des Züchters Jean-Claude Miéral in zwei Gängen.”

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

9 Antworten auf „Eat: In der Brasserie des Hotel Mandarin Oriental Savoy in Zürich“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert