Eat: Schweizer Käsespezialität Fondue

It’s a kind of magic cheese

In Sachen Fondue macht den Schweizern mit ihrem weltberühmten Käse-Fondue niemand etwas vor. Das Käse-Fondue besteht aus geschmolzenem Käse und Weißwein. Dazu kommt ein Schuss Kirschwasser. Gewürzt wird es mit Knoblauch, Pfeffer und Muskatnuss. Serviert wird der geschmolzene Käse auf dem Tisch in einem Topf aus Keramik, dem Caquelon, auf einem Rechaud über offener Flamme.

In anderen Ländern werden beim Fondue Fleisch- oder Fischteile in heißem Öl oder in heißer Brühe dazu überredet, schmackhaft zu werden. Die Schweizer machen es ganz simpel: Trockenes Weißbrot muss nicht erst zu irgendetwas überredet werden, der flüssige Käse drängt sich dem Brot förmlich auf. Das Brotstück ist aufgespießt auf einer langen Fondue-Gabel und muss einfach nur mehrfach im flüssigen Käse gewendet werden. Dazu ein Glas Fendant aus dem Wallis. En Guete

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Eine Antwort auf „Eat: Schweizer Käsespezialität Fondue“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.